Array
 

Tauchlehrer der tas nun offiziell abnahmeberechtigt für Trainer-C Hospitation.

Mit dem neuen Trainer-C Konzept des VDST ist zu den lehrgangsbegleitenden Modulen und der Schwimmbadausbildung auch eine Freiwasserhospitation Bestandteil der Ausbildung. Sowohl die Hospitation im Schwimmbad, als auch die begleiteten  Freigewässertauchgänge sind für die Prüfungszulassung obligatorisch. Ziel der Hospitation ist die Berücksichtigung und Anwendung organisatorischer und methodischer Aspekte bei Anfängertauchgängen unter einfachen Gewässerbedingungen.

Die Hospitation in der tas wird von einem prüfungserfahrenen Tauchlehrer begleitet.

Im Rahmen von zwei Freigewässertauchgängen mit ausführlicher Vor- und Nachbesprechung werden Besonderheiten von Ersttauchgängen im Freigewässer vermittelt und dem Teilnehmer individuell Hinweise für eine eigenverantwortliche Tauchausbildung gegeben.

Da die Hospitation nach Empfehlung des VDST nicht im eigenen Verein erfolgen soll, fördert die tas gerne mit ihrem Hospitationsangebot angehende Ausbilder des VDST.

 
 
 
 
 

Verbände & Partner

Tauchunfall

Medizinische
VDST NOTFALL HOTLINE
+49 69 800 88 616

VDST Tauchmedizin
DAN Europe hotline

© 2010 - 2017 by Tauchakademe Süd e.V.